News


1. KK West: FSV Blau-Weiss Schwarzenberg 2 – 1. ESV Grünstädtel 49, 0:3 (0:2), Schwarzenberg/Erzgeb.

 

 

Nach drei Niederlagen am Stück ist der Start in die neue Saison für FSV Blau-Weiss Schwarzenberg 2 gehörig missglückt. Mit 0:3 musste man sich 1. ESV Grünstädtel 49 geschlagen geben. Im Vorfeld war man sich einig, dass der Sieger nur 1. ESV Grünstädtel 49 heißen konnte. Der Verlauf der 90 Minuten bestätigte schließlich diesen Eindruck.

Jan Heidler versenkte die Kugel zum 1:0 (16.). In der 21. Minute brachte Toni Hänel den Ball im Netz von FSV Blau-Weiss Schwarzenberg 2 unter. Eine Niederlage war nicht nach dem Geschmack von Marcus Reh, der noch im ersten Durchgang Steven Müller für Noah Dabale brachte (27.). Nach nur 27 Minuten verließ Kenny Hellmich von 1. ESV Grünstädtel 49 das Feld, Normann Heidler kam in die Partie. Weitere Tore blieben bis zum Pfiff des Schiedsrichters aus. Somit ging es mit einem unveränderten Stand in die Halbzeitpause. Kurz nach dem Wiederanpfiff verließ Conny Kreyßel von FSV Blau-Weiss Schwarzenberg 2 den Platz. Für ihn spielte Tony Enderlein weiter (55.). In der 60. Minute stellte Denis Walter um und schickte in einem Doppelwechsel Jan Kern und Anton Rößler für Daniel Dörfel und Heidler auf den Rasen. Hellmich legte in der 68. Minute zum 3:0 für 1. ESV Grünstädtel 49 nach. Am Ende stand der Gast als Sieger da und entführte damit drei Punkte aus Schwarzenberg/Erzgeb.

FSV Blau-Weiss Schwarzenberg 2 machte in der Tabelle einen Schritt nach vorne und steht nun auf dem elften Platz.

Durch den Erfolg rückte 1. ESV Grünstädtel 49 auf die zweite Position der 1. KK West vor. Als Nächstes steht für FSV Blau-Weiss Schwarzenberg 2 eine Auswärtsaufgabe an. Am 15.09.2019 (15:00 Uhr) geht es gegen SpG Schwarzbach/Elterlein. 1. ESV Grünstädtel 49 empfängt parallel SV Saxonia Bernsbach.